Klassischer New York Cheesecake

Klassischer New York Cheesecake

Dieser leckere Cheesecake ist ein Allrounder für alle Jahreszeiten! Er ist super einfach zuzubereiten und kann ganz klassisch ohne alles gegessen werden oder beliebig mit den unterschiedlichsten Toppings verändert werden! Ganz, ganz wichtig ist bei diesem New York Cheesecake die Prise Salz im Boden – macht ihn einfach unwiderstehlich! Ich verwende ab und zu normale Butterkekse, aber auch mit Vollkorn oder gemischt schmeckt super!

Für den Boden:
1 Packung Butterkekse
100g weiche Butter
Eine Prise Salz

Für die Füllung:
2 Packungen Topfen (500g)
2 Packungen Frischkäse (400g)
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier

  1. Den Backofen auf 170 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Für den Boden die Kekse zerbröseln (ich gebe sie hierfür in ein Plastiksackerl und hau‘ mit einem Nudelholz ganz oft drauf) und mit der weichen Butter und der Prise Salz zu einer einigermaßen gleichmäßigen Masse verkneten. Die Masse sollte krümelig sein.
  3. Nun die Bodenmasse in eine mit Butter ausgestrichene Backform geben, fest andrücken und bei 170 Grad 10 Minuten lang blind backen. Anschließend auskühlen lassen.
  4. Währenddessen für die Füllung alle restlichen Zutaten mit einem Handmixer verquirlen.
  5. Die Füllung auf den ausgekühlten Boden in die Springform gießen und bei 170 Ober-Unterhitze weitere 40 Minuten backen. Danach mit einem Messer den Rand lösen und gut auskühlen lassen.
  6. Je nach Belieben kann man auf den Kuchen verschiedene Früchte, Marmeladen oder andere hübsche und leckere Toppings geben.

2 Kommentare zu „Klassischer New York Cheesecake

Kommentare sind geschlossen.