Butterweiche Powidlherzen

Butterweiche Powidlherzen

300 g Mehl
250 g Butter
100 g Puderzucker oder feiner Kristallzucker
3 EL gemahlene Mandeln
1 Ei oder nur 1 Eigelb
1 Prise Salz
Powidlmarmelade zum Füllen

  1. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Wahlweise nimmt man nur das Eigelb oder auch das ganze Ei. Wenn man zum Beispiel Kokosbusserl machen möchte (hier geht’s zum Rezept) kann man nur das Eigelb nehmen.
  2. Teig in Frischhaltefolie eingewickelt mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 7 mm dünn ausrollen und kleine Herzchen ausstechen.
  4. Bei 170 Grad Ober-Unterhitze etwa 10 Minuten backen, dann vollständig auskühlen lassen.
  5. Die Herzchen mit Powidlmarmelade bestreichen und zusammenkleben.