Grießbrei mit Birne und Walnüssen

dscf5691

Auch diesen Grießbrei habe ich mit Dinkelgrieß gemacht, aber auch mit normalem Grieß ist er sehr, sehr lecker und ein tolles Frühstück oder ein leckerer Snack. Ich esse ihn gerne warm, aber auch als Frühstück to go ist er sehr praktisch und schmeckt somit auch kalt. Natürlich kann man ihn im Büro oder sonst wo auch aufwärmen. Ich finde so einen warmen Grießbrei einfach herrlich, weil er sehr lange satt hält und irgendwie einfach glücklich macht. Die Zubereitung ist denkbar einfach und bedarf eigentlich gar keiner Anleitung ; ) Für weitere Ideen: Mein Apfel Zimt Grießbrei

2 Tassen Milch (auch Mandelmilch ist gut geeignet)
1 Tasse Dinkelgrieß (oder normalen Grieß)
1 EL Honig (oder andere Süßungsmittel)
1/2 Birne (in kleine Stücke geschnitten)
Eine Handvoll Walnüsse
1 TL Zimt

  1. Die  Milch in einem kleinen Topf aufkochen und den Grieß unter ständigem Rühren in den Topf zugeben.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und so lange weiter rühren, bis er cremig wird.
  3. Mit Honig süßen.
  4. Mit den Birnen, Walnüssen sowie dem Zimt servieren!