Porridge mit Apfel und Banane

Porridge mit Apfel und Banane.jpg

Dieser einfache Porridge ist eines meiner Lieblingsfrühstücke, einfach lecker und super gesund! Haferflocken sind eines der gesündesten Getreide überhaupt und enthalten zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe. Außerdem machen sie sehr lange satt! Dass Äpfel und Bananen gesund sind, ist ja ohnehin klar 😉 Ich nehme meistens Feinblatt Haferflocken, aber natürlich kann man auch ganz normale Haferflocken nehmen. Bei den Bechern habe ich pro Becher an circa 250ml Fassungsvermögen gedacht. Wenn euch von dieser leckeren Mischung etwas übrig bleibt, könnt ihr damit diese Apfel Hafer Muffins draus machen, nachmittags zum Kaffee oder die nächsten Tage für ein schnelles, gesundes Frühstück für unterwegs! Einfach ein paar Zutaten in den Blender dazugeben und fertig 🙂 Natürlich kann man den Porridge auch mit Wasser machen, ich bin aber ein großer Milch-Fan und finde das persönlich einfach besser!

1 Becher Milch
1 Becher Haferflocken
1 roter Apfel
1 Banane

bei Bedarf: Honig oder Zucker
Zimt und Vanille

  1. Den Becher Haferflocken in den Blender/Mixer geben.
  2. Die geschälte Banane und den entkernten und geteilten Apfel dazu geben.
  3. Einen Becher Milch im Topf oder in der Mikrowelle erhitzen. Wenn man den Porridge lieber kalt mag, fällt dieser Schritt weg.
  4. Nun die Milch zu den restlichen Zutaten in den Blender/Mixer geben und alles mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Ich hab’s gern mit kleinen Stückchen und nicht ganz fein. Wenn man dann noch mehr Milch verwendet und weiter mixt, kann man auch einen tollen Frühstücks-Smoothie daraus zaubern.
  5. Je nach Geschmack noch mit Honig, Zucker oder anderen Süßungsmitteln süßen  und mit Zimt, Vanille oder anderen Gewürzen verfeinern. Apfel und Banane verleihen dem Porridge aber schon eine wirklich angenehme Süße, also vielleicht lieber erst mal probieren 😉

Ein Kommentar zu „Porridge mit Apfel und Banane

Kommentare sind geschlossen.