Rumkugeln

Rumkugeln

Klassische und einfache Rumkugeln – gehen immer! Einfach alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Nun die Masse kalt stellen, damit sie wieder etwas härter wird. Das dauert eine bis mehrere Stunden. Kleine Kugeln formen und auf einen Teller legen. Am besten nun wieder kurz kalt stellen und erst danach in Kakao, Kokosflocken oder Zucker wenden.

280g Staubzucker
125g weiche Butter
125g Kokosflocken
50g Kakaopulver (ungesüßt)
50g gemahlene Nüsse (oder Brösel)
3 EL Rum
Kakao, Kokosflocken oder Kristallzucker zum Wenden